Veeam® Backup und Replication Enterprise as a Service

Veeam® Backup & Replication™ bietet über eine zentrale Management-Konsole Verfügbarkeit für ALLE virtuellen, physischen und cloudbasierten Workloads und unterstützt sowohl VMware vSphere als auch Microsoft Hyper-V. Durch die Kombination von Backup und Replikation in einer einzigen Lösung ermöglicht Veeam Backup & Replication eine schnelle, flexible und zuverlässige Wiederherstellung Ihrer Anwendungen und Daten.

Veeam bietet weit mehr als nur herkömmliche Backups. Mit Lösungen für Availability for the Always-On Enterprise™ können Unternehmen mit kurzen RPOs und niedrigen RTOs für ALLE Anwendungen und Daten SLAs zuverlässig einhalten.

Veeam® Backup & Replication™ im InterDomain Rechenzentrum

Nutzen Sie Veeam® Backup & Replication™ Enterprise als "Software as a Service" im Interdomain Rechenzentrum ohne in teure Hardware oder Software investieren zu müssen. Sie erhalten eine gesicherte VPN Verbindung in unser Rechenzentrum über welche wir Ihre Infrastruktur in unsere Veeam Infrastruktur einbinden. Sie haben die Möglichkeit Ihr eigenens Repository einzubinden oder Ihre Daten direkt im Rechenzentrum zu lagern. Es stehen Ihnen alle Backup und Wiederherstellungsoptionen von Veeam® Backup & Replication™ Enterprise zur Verfügung. Optional besteht die Möglichkeit, im Disaster Fall Ihre Server im Interdomain Rechenzentrum binnen kürzester Zeit wiederherzustellen und zu Betreiben, bis Sie wieder eine funktionierende eigene Infrastruktur haben.

Leistungsumfang

Complete Visibility

  • Unterstützung für VMware vSphere und Microsoft Hyper-V
  • Unterstützung für VMware vSphere 4.1 oder höher und Microsoft Hyper-V 2008 R2 SP1 oder höher.
  • Integriertes Management für Veeam Agent for Microsoft Windows und Veeam Agent for Linux
  • Beinhaltet eine einzige Managementkonsole um die Verfügbarkeit von virtuellen, physischen und cloudbasierten Workloads zu gewährleisten, zentralisierte Bereitstellung von Backup-Agenten, Windows Server Failover Cluster Support sowie Reports zur Überwachung und Identifizierung geschützter und ungeschützter Agenten.

Verified Recoverability

  • SureBackup
  • Automatisches Testen und Überprüfen der Wiederherstellbarkeit aller gesicherten VMs durch Ausführen der VM direkt über die Backup-Datei.
  • BitLooker
  • Analyse der NTFS Masterdateitabelle (MFT) zur Identifizierung der Blöcke, die zu gelöschten Dateien gehören und Überspringen dieser Blöcke während der Verarbeitung auf Image-Ebene zur Verringerung der Größe der Backup-Datei und Bandbreitenauslastung.
  • End-to-End-Verschlüsselung
  • Absicherung von Backup-Daten und Netzwerkübertragungen mit End-toEnd-Verschlüsselung (256-Bit-AES) ohne Beeinträchtigung der Datenreduktion durch die integrierte Komprimierung und WAN-Beschleunigung
  • Proxy-Affinität
  • Einfachere Job-Erstellung und Abbildung von Direktverbindungen zwischen Proxies und Backup-Repositories.
  • Indizierung von Gastdateisystemen
  • Katalog mit Gastdateien für die unkomplizierte Suche nach einzelnen Dateien zur Wiederherstellung einer Datei ohne Kenntnis des genauen Speicherorts oder des Zeitpunkts ihrer Löschung.

Data Loss Avoidance

  • Applikationskonsistente, imagebasierte Backups
  • Erstellung applikationskonsistenter, imagebasierter VM-Backups mit erweiterter anwendungsspezifischer Verarbeitung (einschließlich Kürzung der Transaktionsprotokolle)
  • Integrierte WAN-Beschleunigung
  • Bis zu 50 x schnellere Übertragung von Backups an externe Speicherorte und Verringerung der Bandbreitenauslastung mit agentlosen Backup-Jobs.
  • Scale-out Backup Repository
  • Bereitstellung einer Abstraktionsebene über den einzelnen Speichergeräten zur Erstellung eines virtuellen Backup-Speicherpools.

High-Speed Recovery

  • Vollständige Wiederherstellung einer VM
  • Wiederherstellung einer gesamten VM auf dem usrprünglichen oder einen anderen Host. Druch schnelle Rollbacks kann die Wiederherstellung auf geänderte Blöcke beschränkt werden
  • Instant VM Recovery
  • Schnelle Wiederherstellung von Services für Anwender, indem VMs direkt über eine Backup-Datei auf herkömmlichen Backupspeichergeräten gestartet werden.

Wiederherstellung auf Datei- und Objektebene

  • Instant File-Level Recovery
  • Wiederherstellung von Dateien aus 19 gängigen Dateisystemen unter Windows, Linux, BSD, Mac OS, Novell, Solaris und Unix.
  • Veeam Explorer für Storage-Snapshots
  • Stellen Sie einzelne VMs, Gastdateien und Anwendungsobjekte aus Storage-Snapshots der weltweit führenden Speicheranbieter und deren Lösungen wieder her.
  • Veeam Explorer für Microsoft Active Directory
  • Suchen nach und Wiederherstellung von sämtlichen Objekttypen in Active Directory (AD) wie Benutern, Gruppen, Computerkonten und Kontakten, einschließlich Wiederherstellung von Benutzer- und Computerkennwörtern. Weiters wird die Wiederherstellung von Mehrfachauswahlen, Containern, Gruppenrichtlinienobjekten, ind AD integrierten DNS-Datensätzen und Konfigurationspartitionsobjekten unterstützt.
  • Veeam Explorer für Microsoft Exchange
  • Sofortiger Einblick in Backups von Microsoft Exchange 2010, 2013 und 2016 für die Wiederherstellung einzelner Exchangeobjekten (z.B. E-Mails, Termine, Notizen und Kontakte), von Online-Archivpostfächern und dauerhaft gelöschten Objekten. Unterstützung der Wiederherstellung von Objekten aus Exhange-Postfächern über Speichern, Senden und PST-Export oder eine Wiederherstellung im ursprünglichen Postfach.
  • Veeam Explorer für Microsoft SQL Server
  • Problemlose Wiederherstellung einzelner SQL-Datenbanken auch OHNE umfassende SQL-Kenntnisse und OHNE Suche nach Datenbank- und Transaktionsprotokolldateien.
  • Veeam Explorer für Microsoft Sharepoint
  • Sofortiger Einblick in SharePoint-Backups mit erweiterten Features für die Suche, die eine schnelle Wiederherstellung von einzelnen SharePoint-Objekten und vollständige Websites ermöglichen.
  • Veeam Explorer für Oracle Datenbanken
  • Problemlose Wiederherstellung einzelner Oracle-Datenbanken auch ohne umfassende Oracle-Kenntnisse und ohne Suche nach Datenbank- und Transaktionsprotokolldateien. Agentenlose Sicherung von Transaktionsprotokollen und Management von archivierten Protokollen und die Wiederherstellung von Datenbanken auf Transaktionsebene auf dem ursprünglichen oder einem anderen Oracle-Server.
  • U-AIR - Universal Application-Item Recovery
  • Wiederherstellung einzelner Objete für ALLE virtualisierten Anwendungen, einschließlich PostgreSQL- und MySQL Datenbanken, durch Starten von VMs direkt aus einer Backupdatei in einer isolierten Umgebung und Zugriff auf die Anwendung über native Management-Tools.

Selfmanagement Portal

Über das Selfmanagement Portal können Sie jederzeit auf Ihre gesicherten Dateien Zugreifen und diese wiederherstellen.
  • 1-Click Restore von Dateien und VMs
  • Wiederherstellung von Microsoft Exchange Objekten
  • Wiederherstellung von Datenbanken

Experten stehen Ihnen zur Seite

Ein Katastrophenfall bedeutet extremen Stress für Sie. Gut zu wissen, dass in so einem Fall unsere Experten Ihnen exklusiv zur Verfügung stehen.
Keine anonymisierte Hotline irgendwo auf der Welt, sondern unsere österreichischen Spezialisten helfen, falls Sie im Katastrophenfall Fragen haben.

 

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer „Datenschutzerklärung“ am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite besuchen zu können.
Datenschutzerklärung Ich stimme zu Ich stimme nicht zu